Start




Herzlich willkommen bei der  Abteilung Leichtathletik des TSV/DJK Wiesentheid.

Foto: Albrecht.E.Arnold,

Foto: Albrecht.E. Arnold/ pixelio.de


Leichtathletik fördert die Ausdauer, Konzentration, Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Schnelligkeit. Leichtathletik ist die Grundlage für fast alle Spielsportarten und die ideale Sportart, um langfristig gesund zu bleiben.



14. Kirchweihlauf 2019 Foto: Andreas Stöckinger

Wer läuft, fühlt sich wohler in seinem Körper. Denn regelmäßiges Joggen ist einer der besten Fettkiller überhaupt, es modelliert die Beine, stärkt die Muskulatur in der Körpermitte und das Herz-Kreislauf-System. Darüber hinaus wird beim Laufen jede Menge frischer Sauerstoff durch den Körper gepumpt, und die Glückshormone wie z.B. Endorphine kommen in Wallung.

Neueste Beiträge

Team Kirchweihlauf spendet Sprungtisch an Turnerinnen

Als Verein muss und soll man sich ja auch untereinander unterstützen. Auch mit anderen Abteilungen. Zum Beispiel den Turnerinnen. Jahrelang mussten sie auf ein wertvolles Trainingsgerät – den Sprungtisch – verzichten. Solche Geräte sind sehr teuer. 3.750 EUR kostet so etwas. 
Schnell wurde klar, dass hier die Gelder der Sponsoren gut investiert sind. Mit 2.000 EUR haben wir uns an der Beschaffung beteiligt. Zusammen mit den beiden am Ort ansässigen Banken sowie durch Sammelaktionen der Turnerinnen konnte nun das Gerät angeschafft werden.

Wir finden, dass das gelebte Gemeinschaft ist.

Die Leistungsturnerinnen freuen sich über ihren neuen Sprungtisch. Flankiert werden sie von Hanna Flammersberger von der Sparkasse Wiesentheid sowie Uli Drexelius vom Team Kirchweihlauf.
Foto: Annette Spath

  1. Kirchweihlauf 2020 Schreibe einen Kommentar
  2. Kirchweihlauf 2019 Schreibe einen Kommentar
  3. Ferienpass-Aktion Schreibe einen Kommentar
  4. Laufen im Winter Schreibe einen Kommentar
  5. Kirchweihlauf 2018 Schreibe einen Kommentar
  6. Laufen im Frühling Schreibe einen Kommentar
  7. Sportabzeichen 2018 Schreibe einen Kommentar
  8. Kirchweihlauf 2017 – Teilnehmerrekord! Schreibe einen Kommentar
  9. Achtung!!! Straßenarbeiten auf der Strecke! Schreibe einen Kommentar