Über 600 Läufer beim Würzburger Gedächtnislauf

Bei trübem Wetter machte sich die bunte Läuferschar vom Würzburger Rathaus in Richtung Gemünden auf den Weg, mit dabei auch zwei Läufer vom Laufteam TSV/DJK Wiesentheid.
Nach den Zwischenzielen Margetshöchheim (10 km), Himmelstadt (21,1 km) und Karlstadt (28 km) erreichten  51 Läufer und Läuferinnen das 45,5 km entfernte Gemünden. Sehr erfolgreich finishte Lothar Omert vom Laufteam die Strecke nach Karlstadt. Bei seinem ersten Lauf über die 28km-Strecke erreichte er den 3. Platz in der AK 60.
Matthias Mann schaffte den Hattrick über die 45,5 km, eine Zeit von knapp unter 3.50h reichte ihm, zum wiederholten Mal Altersklassensieger der AK 55 zu werden.
P1090142

Bericht und weitere Bilder in der Mainpost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.